Der Versand und der Empfang von E-Mails dient der Beschleunigung der Kommunikation und der Vorbereitung von Geschäftsabschlüssen bzw. der Begleitung und Unterstützung der Kundenbetreuung. Auf dem Weg von Absender zu Empfänger können E-Mails mitgelesen, verfälscht oder nicht oder verspätet zugestellt werden. Aus diesen Gründen können Verträge und Willenserklärungen per E-Mail nicht wirksam abgeschlossen bzw. gegenüber unserem Unternehmen abgegeben werden. Erklärungen werden erst nach schriftlicher Bestätigung wirksam. Wir weisen Sie hiermit ausdrücklich darauf hin, dass wir die uns zur Verfügung gestellten Daten nur zur Erfüllung des Auftrages in unserem Unternehmen erheben, nutzen und speichern zur Angebotserstellung sowie Auftragsbearbeitung. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Vorgaben der DSGVO werden eingehalten.

Mit der Aufnahme der Kommunikation per E-Mail mit unserem Unternehmen akzeptieren Sie diese Bestimmungen.